Yvonne Schamilow, BSc. - Ergotherapie

für psychische Gesundheit und Lern-/Entwicklungsförderung

0670 203 0110 Mail: kontakt@ergoinwien.at

Kassentherapeutin (kostenlose Therapie für Versicherte der ÖGK, SVS und BVAEB)

nur Hausbesuche und schulbasierte Ergotherapie in Wien

Fachbereiche: Psychiatrie und Pädiatrie, Schwerpunkt: Lese-Rechtschreib-Störung

Was ist Ergotherapie?

Psychische Erkrankungen, Lern- und Entwicklungsstörungen beeinträchtigen das Wohlbefinden und die Selbstständigkeit im Alltag.

In der Ergotherapie geht es darum, Handlungsfähigkeit und Zufriedenheit bei alltäglichen Aktivitäten aufzubauen / wiederherzustellen.

Klient:innen sollen ihren persönlichen Alltag (wieder) selbstständig und zufriedenstellend bewältigen zu können.

Zuerst werden individuelle Ziele festgelegt

in den Lebensbereichen von:

un-/bezahlte Arbeit & Schule,

Freizeit, Hobbys & soziale Kontakte,

Selbstversorgung (Essen, Anziehen, Haushalt, ...)

Um diese Ziele zu erreichen, werden in der Ergotherapie

  • Strategien erarbeitet und ausprobiert
  • Fähigkeiten trainiert
  • Aktivitäten trainiert und angepasst/geändert
  • Hilfsmittel erprobt und die Umgebung angepasst
  • Klient:innen und deren Bezugspersonen beraten

Beispiele für Ziele

bei Erwachsenen:

selbstständig den Haushalt führen, Tagesstruktur/Routinen aufbauen,
mit Anspannungsgefühlen / Zeitdruck in der Arbeit umgehen,
sich im Schwimmbad im eigenen Körper wohlfühlen, etc.

bei Schulkindern/Jugendlichen:

konzentriert Hausaufgaben machen, Textaufgaben beim Lesen verstehen, lesbar schreiben, Springschnur springen, sich
die Schuhe binden,
selbstständig die Morgenroutine erledigen, etc.


Über mich Yvonne Schamilow, BSc.

Ich bin:

  • Ergotherapeutin aus Leidenschaft
  • Lese-Rechtschreib-Therapeutin
  • zertifizierte Linkshänder- und Händigkeitsberaterin
    sowie Schreib- und Schriftberaterin
  • zert. ADHS-Trainerin & zert. Verhaltenstrainerin
  • Vortragende für ergotherapeutische Fortbildungen
    beim FON-Institut

Was mir wichtig ist:

  • Alltag im Fokus: der individuelle Alltag von Klient:innen steht im Zentrum der Therapie
  • Kommunikation auf Augenhöhe: mit einer wertschätzenden, wertfreien Grundhaltung
  • Offen für jede:n: ein sicherer Rahmen für neurodivergente, queere und alle anderen Personen


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen und Ihre Auswahl jederzeit ändern. Wenn Sie auf 'Zustimmen' klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Infos finden Sie unter

Datenschutz-Richtlinien